Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Bildung und Beruf

Werbung

Fünf Jahre universitäres Mechatronik-Studium in Tirol als Erfolgsgeschichte - BILD 20.11.2014 - 14:49: Im Rahmen eines Pressegespräches zogen heute Tirols Landeshauptmann Günther Platter und die Rektoren der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und der UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik, Univ.-Prof. Dr. Tilmann Märk und Univ.-Prof. Dr. Sabine Schindler, Bilanz. Im Jahr 2009 fiel der Startschuss für das Studium, das gemeinsam von LFU und UMIT konzipiert wurde. Jetzt fünf Jahre später erhalten die ersten fünf Absolventen ihre Abschlussurkunden als Diplom-Ingenieure, die mit den Siegeln beider Universitäten...zur vollständigen MeldungHochschulen und Forschung
Kostenfreie SAS-Software für Hochschulen bringt Analytics-Nachwuchs auf Trab 18.11.2014 - 16:20: SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, stellt Hochschulen auf der ganzen Welt ab sofort eine kostenlose Analytics-Software zur Verfügung. Mit der SAS University Edition sollen Studenten und Lehrkräfte Statistikkenntnisse auf- und ausbauen. Aktuell besteht in der Wirtschaft ein großer Bedarf an hochqualifizierten Uniabsolventen mit grundlegenden Analytics-Fähigkeiten. Akademikern fehlt häufig das Know-how, um Unternehmen dabei zu helfen, Wissen aus Bergen unstrukturierter Daten - Big Data - zu ziehen. Deshalb steigen die Karrierechancen massiv, wenn sich Studenten...zur vollständigen MeldungHochschulen und Forschung
karriere.at: Lebenslauf-Mankos - Bewerber scheitern oft an Inhalt und Design
11.11.2014 - 10:00: Der Lebenslauf ist das Herzstück jeder Bewerbung. Die wichtigsten Infos zum Kandidaten auf einen Blick - übersichtlich strukturiert und einfach lesbar. Dass dies in der Praxis nicht immer der Fall ist, zeigt nun eine aktuelle Online-Umfrage von karriere.at, Österreichs größtem Jobportal: Die Mehrheit der Kandidaten ist überzeugt, vor allem mit einem übersichtlichen Lebenslauf bei Unternehmen zu punkten. Arbeitgebervertreter sehen hingegen vor allem in der Relevanz der aufbereiteten Infos und im Lebenslauf-Design die größten Mankos. Lebenslauf & Co.: Worauf legen...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Weiterbildung und Sport für mehr Arbeitszufriedenheit 05.11.2014 - 16:10: Bereits jede zweite im Verkauf tätige Person denkt täglich an einen Jobwechsel. Weiterbildung und Sport können helfen, um die Zufriedenheit und Produktivität in der Arbeit zu steigern oder neue Karrieremöglichkeiten aufzuzeigen. Laut der Jobwechsler-Studie der jobs Personalberatung denken bereits 43 Prozent täglich über eine berufliche Veränderung nach. Grund für diese hohen Zahlen ist die Unzufriedenheit durch den wenig abwechslungsreichen Arbeitstag. Eine Möglichkeit dieser Entwicklung entgegenzuwirken ist ein Mix aus fachlicher und persönlicher Fortbildung....zur vollständigen MeldungWeiterbildung
Jobsuche per Smartphone - Kandidaten wünschen "daumentaugliche" Infos zu Arbeitgebern
04.11.2014 - 11:00: Nicht ohne mein Smartphone! 85 Prozent der webaktiven Österreicher zwischen 18 und 55 Jahren besitzen eines - und sie nutzen es nicht nur zum Telefonieren, SMS schreiben und surfen, sondern auch immer häufiger zur Jobsuche. Wie eine repräsentative Studie von Marketagent.com im Auftrag von karriere.at, Österreichs größtem Jobportal, aufzeigt, geht der Trend auch bei der Stellensuche in Richtung Mobile. User erwarten sich dabei nicht nur Jobinserate, sondern auch Smartphone-taugliche Hintergrundinformationen und Einblicke in Unternehmen. Die Suche nach Stelleninseraten...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Microsoft bringt kostenloses Office für 1,5 Mio. SchülerInnen, Studierende und Lehrende
28.10.2014 - 15:10: Mit dem kostenlosen Office für Schulen und Universitäten baut Microsoft seinen Bildungsschwerpunkt in Österreich weiter aus. Microsoft Office, die weltweit am häufigsten genutzte Produktivitätslösung, ist für mehr als 1,5 Millionen SchülerInnen, Studierende und Lehrende an heimischen Bildungsinstitutionen gratis verfügbar. Mit WU Wien, Universität Wien, Karl-Franzens-Universität Graz und TU Wien bieten die größten Universitäten des Landes das kostenlose Office bereits an - ebenso wie zahlreiche Schulen und Fachhochschulen. Schüler, Eltern und Studierende können das...zur vollständigen MeldungHochschulen und Forschung
Startrampe Österreich: Florierendes Umfeld für in- und ausländische Start-ups 27.10.2014 - 12:10: + Standort Österreich als Startrampe der internationalen Gründer-Community + 2.500 Jungunternehmer, Investoren und Meinungsführer aus aller Welt kommen beim PIONEERS Festival in der Wiener Hofburg zusammen + "Lock8" - Innovativer Wiener entwickelt mit internationalen Partnern in UK das erste intelligente Fahrradschloss und gründet Unternehmen in Österreich + nextSociety - Das in New York ansässige Start-up gründet in Wien sein globales Entwicklungszentrum Der Standort Österreich ist zunehmend attraktiv als Startrampe für innovative Jungunternehmer: Die hohe...zur vollständigen MeldungFirmengründung und Selbständigkeit
Z|U|G - Regionalbüro Wien ist als Aussteller am 24. Jungunternehmertag mit dabei!
21.10.2014 - 15:55: Ziel des Z|U|G Messeauftritts am 29.10. ist es JungunternehmerInnen und GründerInnen zu helfen ihre eigene Vision im unternehmerischen Alltag zu finden und strategisch ihr Unternehmen erfolgreich und vor allem nachhaltig zu entwickeln! Messe-Special für BesucherInnen Denn getreu dem diesjährigen Motto des Jungunternehmertages "Genieße den Erfolg" hilft Z|U|G Kleinunternehmen zu mehr Ertrag und weniger Stress. Das Messe-Team an Stand Nummer 11 besteht aus zwei Z|U|G-Unternehmensentwicklern, der Marketingleiterin und der Z|U|G Koordinatorin. Verstärkt wird das Team noch...zur vollständigen MeldungFirmengründung und Selbständigkeit
MAKAM-Studie: BewerberInnen aufgepasst - jedes zweite Unternehmen informiert sich im Internet
21.10.2014 - 10:00: Ein Leben ohne Internet ist heutzutage kaum vorstellbar - weder im Privat- noch im Berufsleben. Manche Postings können sich jedoch negativ auf die berufliche Laufbahn auswirken. So haben 13 % der Personalverantwortlichen, die sich im Internet über BewerberInnen informieren, diese schon einmal aufgrund ihres Internetauftritts abgelehnt. 56% der österreichischen Personalverantwortlichen recherchieren im Laufe des Bewerbungsprozesses online über BewerberInnen, 8 % informieren sich sogar immer im Internet. Dies geht aus der aktuellen MAKAM Research Umfrage hervor, bei der 500...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
karriere.at-Umfrage: Kritik am Chef? Für viele Arbeitnehmer absolutes Tabu
21.10.2014 - 09:00: Jeder Mensch macht Fehler. Und aus diesen lernt man in der Regel. Das Problem im beruflichen Umfeld ist meist jedoch, wie man jemanden auf Fehler hinweist - gerade dann, wenn es sich beim Kritisierten um den eigenen Vorgesetzten handelt. karriere.at ( http://www.karriere.at ), Österreichs größtes Jobportal, befragte dazu seine User. Es zeigt sich: Eigen- und Fremdwahrnehmung von Führungskräften und Mitarbeitern klaffen bei diesem Thema stark auseinander. Wie viel Kritik verträgt Ihr Chef? Glaubt man dem Abstimmungsergebnis der 531 Teilnehmer des karriere.at-Online-...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Sie betrachten eine regional eingegrenzte Nachrichtenübersicht. Mittels der Navigation auf der rechten Seite können Sie Ihre Auswahl weiter präzisieren, oder mit folgendem Link, zur länderübergreifenden Ansicht: Bildung und Beruf gelangen.